Besuch bei Emsflower in Emsbüren

Am Samstag, 18.11.23, unternahmen wir eine tolle Mitgliederfahrt zur Firma Emsflower in Emsbüren, dem größten Gartenbauunternehmen Europas.

Wir hatten das Vergnügen, an einer spannenden Führung teilzunehmen und wirklich(!) zufällig den Geschäftsführer Bennie Kuipers persönlich zu treffen, der uns sympathisch und gut gelaunt Einblicke in die Nachhaltigkeitsbemühungen des Unternehmens gab.

Emsflower ist seit 2014 in Sachen grüner Energie aktiv. Ihr “Emsflower BioPower” Kraftwerk produziert umweltfreundlichen Strom aus Biomasse (Holz aus der Landschaftspflege) und deckt nicht nur ihren eigenen Bedarf, sondern versorgt auch über 10.000 Haushalte! Zusätzlich wird die Abwärme zum Beheizen der Gewächshäuser verwendet. Das Unternehmen kann so komplett auf fossile Brennstoffe verzichten.

Bei der Verbrennung des Landschaftspflegeholzes im modernen Biomassekraftwerk wird genau soviel CO2 freigesetzt, als würde der Holzschnitt kompostiert.

Für die Zukunft plant Bennie Kuipers, das CO2 zu verflüssigen und an die Getränkeindustrie zu liefern.

Kritisch bewerten wir die immer noch aktuelle Verwendung von Torf im Anbau. Hier wünschen wir uns, dass die Umstellung mit allem Nachdruck verfolgt wird, um unsere, für den Klimaschutz essentiellen, Moore zu schützen!

Das wirkliche Highlight des Tages war die gemeinsame Zeit, die wir als Mitglieder verbracht haben.

Nach der spannenden Tour haben gemeinsam in der Gastronomie gesessen, lecker gegessen und uns über die Eindrücke ausgetauscht.

Es war eine rundum gelungene Mitgliederfahrt mit inspirierenden Einblicken und bester Stimmung. Danke an alle, die dabei waren!

Es war eine großartige Zeit mit euch.

Bildergalerie



zurück

Aktuell

Mitgliederversammlung

Grüne Filmreihe

Hier dokumentieren wir die Arbeit von Dennis Sonne und Anne-Monika Spallek:

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>