Debatte um das neue Wasserversorgungskonzept

Bericht in der AZ Coesfeld 8.7.24:

Kontroverse Debatte um das neue Wasserversorgungskonzept

Grüne fordern Nitrateintrag weiter zu begrenzen 

   Mehr »

Gemeinsame Erklärung zum Ausgang der vergangenen Europawahl

 

Wir bedanken uns bei allen Coesfelder*innen für die sehr hohe Wahlbeteiligung von 71,88%.

Wir setzen uns ehrenamtlich als Mitglieder demokratischer und pro-europäischer Parteien täglich für unsere Gesellschaft ein. Für uns sind sowohl Demokratie wie auch die europäische Integration Grundpfeiler unserer politischen Arbeit.

   Mehr »

Wahlnachlese im Fietzengarten

Der Vorstand des OV Coesfeld hatte alle, die beim vergangenen Wahlkampf unsere Sache bei den Infoständen und bei vielen anderen Gelegenheiten vertreten haben, eingeladen in den Fietzengarten.

Die Enttäuschung über das Wahlergebnis war sicher ein Thema in der Runde.
Aber man war sich einig: All die harte Arbeit, jede Stimme gegen Rechts war es trotzdem wert! Jetzt gilt es einmal tief durchzuatmen und weiterzumachen.

3 neue Mitglieder sind ein sichtbares Zeichen für Ermutigung in diesen für uns nicht leichten Zeiten. Lisa Schinke begrüßte als 60. Mitglied des OV Saskia.  Ein paar Bilder

Europawahl 2024

 

Danke für 2.987 Stimmen für die Grünen in Coesfeld bei der Europawahl 2024 (14,27 %)!

Danke für 2.987  Stimmen für  mehr Klimaschutz, gegen Rechtsextremismus, für die Verteidigung unserer Demokratie

Die Wahlergebnisse für Coesfeld im Detail

Europawahl 2024

An den vergangenen 7 Samstagen waren wir mit Infoständen in der Stadt präsent und haben das Gespräch und den Austausch mit den Passanten gesucht.

Danke für den Einsatz an alle, die unsere Sache bei den Infoständen und bei vielen anderen Gelegenheiten vertreten haben!

Da enttäuscht das Wahlergebnis besonders!

All die harte Arbeit, jede Stimme gegen Rechts war es trotzdem wert! Jetzt gilt es einmal tief durchzuatmen und weiterzumachen.

Bildeindrücke von den Infoständen

Antrag der Grünen Ratsfraktion

 

Antrag der Grünen Ratsfraktion zu den  Ökologische Grundlagen für das geplante Pflegekonzept für städtische Grünflächen
Mehr

Vergünstigte 1 € Tickets im städtischen Schwimmbad

 

Antrag der Grünen Ratsfraktion auf Fortführung der vergünstigten 1 € Tickets im städtischen Schwimmbad

Mehr

Verkehrsregelung am Wiemannweg

 

Antrag der Grünen Ratsfraktion zur Verkehrsregelung am Wiemannweg
Mehr

Stadtrundgang - Jüdisches Leben in Coesfeld

Unserer Einladung zu einem Spaziergang auf den "Spuren jüdischen Lebens in Coesfeld" folgten über 20 Coesfelder. Annette Grütters führte uns sachkundig zu mehreren Orten, an denen das jüdische Leben noch nachvollziehbar ist.
Herzlichen Dank dafür!
Bildergalerie
Auf den Seiten der Stadt Coesfeld gibt es noch mehr Text- und Bildmaterial zum Jüdischen Leben in der Vergangenheit: Hier

Antrag der Ratsfraktion: Natürlicher Klimaschutz in Kommunen

Antrag für Maßnahmen, mit denen innerörtliche Grünflächen naturnah gestaltet und umgestaltet, Stadtbäume gepflanzt und Naturoasen geschaffen werden können
Mehr

Antrag der Ratsfraktion: Jung kauft Alt

 

Antrag zur Förderung des Erwerbs von Altbauten, unabhängig von dem geplanten Förderprogramm des Bundes, ein Förderprogramm „Jung kauft Alt“ 
Mehr

Jugendkongress der Grünen NRW Fraktion

Junge Stimmen hören und ernst nehmen - das war ein merkliches Ziel des Jugendkongress der Grünen NRW Fraktion am vergangenen Samstag im Plenarsaal des Landtags Düsseldorf.

Die Einladung richtete sich deutlich an unter 24-Jährige, von denen auch viele dem Aufruf gefolgt waren und unter anderem mit Josefine Paul, Verena Schäffer, Wibke Brems oder Mona Neubar diskutieren konnten.

   Mehr »

10. Grüne Artenschutzkonferenz 2024


Lebensräume sichern: Mehr Platz für den Artenschutz

10. Grüne Artenschutzkonferenz
in Münster-Hiltrup
Pressemitteilung

Mitgliederversammlung am 18.03.24 im "Onkel Alex"

Bildeindrücke von der Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung beim Grünen Ortsverband Coesfeld!
Am Montag (18.3.) fand unsere jährliche Mitgliederversammlung im Onkel Alex statt.

Rückblickend auf ein ereignisreiches Jahr und mit einem klaren Blick auf die Zukunft, tauschten sich Vorstand, Fraktion und Mitglieder aus. Insbesondere der anstehende Europawahlkampf war Thema des Abends.

Besonders stolz sind wir auf das kontinuierliche Wachstum unserer Mitgliederzahl!

Grüne Politik ist zukunftsfähig - und gemeinsam werden wir daran arbeiten. Jede und jeder, die/der grüne Politik vor Ort mitgestalten möchte, ist herzlich willkommen.

Bei der jährlichen Vorstandswahl wurden unsere OV-Sprechenden Sarah Albertz und Norbert Vogelpohl sowie unser Kassierer Christian Tiepold einstimmig wiedergewählt. Ebenso einstimmig bestätigt wurden die Beisitzenden Lisa Schinke (fehlt auf dem Foto), Elke Wehling und Marco Land.

Hans-Jürgen Braukmann hat sich entschlossen, eine Schaffenspause im Vorstand einzulegen. Wir danken ihm herzlich für seine langjährige Vorstandsarbeit und freuen uns auch weiterhin auf seine Anregungen. Herzlich willkommen im Vorstandsteam heißen wir Ursula Niermann als neue Beisitzerin und freuen uns die Zusammenarbeit.

Ein herzliches Dankeschön geht an das Team vom Onkel Alex für das köstliche Fingerfood, die vielfältige Getränkeauswahl und die warmherzige Gastfreundschaft.  
Jetzt starten wir mit voller Energie in ein neues 'Geschäftsjahr' - für zukunftsfähige, grüne Politik in Coesfeld und Lette.

Bericht in der AZ

Gemeinsamer Antrag aller Fraktionen zur Trierer Erklärung

Gemeinsamer Antrag aller Fraktionen zur Trierer Erklärung, der einstimmig angenommen wurde.
"Menschenwürde, Demokratie und Rechtsstaat müssen immer wieder neu verteidigt werden. Eine wehrhafte Demokratie lebt von einer aktiven und wachen Zivilgesellschaft vor Ort. "
Mehr

Redebeitrag von Erich Prinz dazu.

Bebauungsplan Westfleisch

Antrag zum Bebauungsplan Westfleisch, der gestern im Rat keine Mehrheit gefunden hat.
Mehr

Politischer Veilchendienstag

Mit Anne-Monika Spallek, Laura Kraft und Felix Banaszak konnten wir drei engagierte Bundestagsabgeordnete als politisch-närrisches Dreigestirn für unseren diesjährigen politischen Veilchendienstag gewinnen. 

Für den musikalischen Rahmen sorgte Patou Madiata, eine Band, die beim Festival „Im Klang der Kulturen – Schlosspark international“ im Rahmen des „Berkel-Sommers“ großen Zuspruch erhalten hat.
Bildergalerie

15.02.24: Bericht in der AZ

3000 Coesfelder stehen auf für Demokratie

50 lokale Gruppierungen im Schulterschluss

Bericht in der AZ Coesfeld

Schöne Bilderstrecke der AZ zur Demo "Coesfeld gemeinsam gegen Rechts"

Kein „Grünes Licht“ für Westfleischerweiterung

 

Grüne Fraktion sieht Bebauungsplanänderung weiter kritisch

Auf ihrer Klausurtagung kam die Grüne Ratsfraktion am Thema Westfleisch und den anstehenden Abstimmungen nicht vorbei. „Die Argumentation der CDU und der SPD teilen wir nicht“, so Christoph Wolfers für die Fraktion. „Man kann sehr wohl auf der Seite der Landwirte stehen und dennoch gegen die Erweiterung sein."

   Mehr »

Der Rechtspopulismus macht dir Sorgen?

 

Vielen Menschen in diesem Land macht das Erstarken des Rechtspopulismus Sorgen. Gerade auch angesichts der aktuellen Pläne von Rechtsextremen, Neonazis und AFD-Politikern zur rassistisch motivierten Vertreibung von Millionen Menschen, die nicht in ihr Bild von "Deutschsein" passen. Menschen, die in Deutschland aufgewachsen sind. Menschen, die hier arbeiten, eine Familie haben, leben und lieben.

Der Kreisverband hat auf Instagram einige Vorschläge vorgestellt, was wir dagegen tun können. Wir stellen sie hier vor.

   Mehr »

Kein Hass und Drohungen!

Die wahre Stärke einer Demokratie zeigt sich darin, wie sie konstruktiv mit Meinungsverschiedenheiten umgeht, ohne auf Hass und Drohungen zurückzugreifen.

In einer demokratischen Gesellschaft sind Differenzen unvermeidlich und sogar erwünscht, denn sie fördern einen gesunden Austausch und führen zu besseren Lösungen für gemeinsame Herausforderungen.

   Mehr »

Rede zum Haushalt 2024

"2022 habe ich an dieser Stelle vom Krieg in Europa gesprochen und habe mir seinerzeit nichts Schlimmeres vorstellen können. Klar, dass jeder verfügbare Euro in die Versorgung der hier ankommenden Geflüchteten zu stecken war.
Dieses Jahr im November 2023 machte ich mir Sorgen um den Frieden in der Welt und wie sich Krieg und Terror zukünftig noch auf unser Leben auswirken werden…"
Die vollständige Haushaltsrede im Wortlaut

Politik im Gespräch

Zum Ausklang eines ereignisreichen Jahres mit vielen politischen Krisen und negativen Überraschungen hatten die Coesfelder GRÜNEN am Samstag zum Gespräch in die Fußgängertone eingeladen. Neben grünen Kommunalpolitikern aus dem Stadtrat und dem Kreistag waren auch MdL Dorothea Deppermann und MdB Dr. Anne-Monika Spallek zu Gast.Wir suchten und fanden Kontakt zu den Bürger:innen, um uns über aktuelle Themen auszutauschen und vorweihnachtliche Grüße auszusprechen. Danke für die netten Gespräche!
Dr. Anne-Monika Spallek: "Mir liegt es sehr am Herzen, viel mit den Menschen vor Ort zu sprechen und ihnen genau zuzuhörenn. Das ist für meine Arbeit im Bundestag fundamental und der Kern unserer Demokratie."
Bildeindrücke

75 Jahre Grundgesetz - Wehrhafte Demokratie

 

11.12.2023: Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe 'Grün in Verantwortung' des Landesverbandes und auf Einladung von Dennis Sonne und Dorothea Deppermann (MdL) waren Benjamin Limbach, Marina Weisband, Sebastian 23, Eliza Diekmann und Tim Achtermeyer zu Gast in der Kolping-Bildungsstätte Coesfeld.

Bildeindrücke von der Veranstaltung
Bericht in der AZ

Grüne Fraktion besucht den neuen Tierheim-Standort in Flamschen

 

Einer Einladung des Tierschutzvereins Coesfeld folgten Vertreter*innen der Stadtratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, um das neue Tierheimgebäude und die Außenanlagen zu besichtigen. TSV-Vorstandsmitglieder Sandra Kassenböhmer und Sarah Bosse führten durch die Kleintier -, Hunde- und Katzenbereiche und zeigten auch von außen die neuen Quarantänestationen.

   Mehr »

Frauen e.V. unterstützen!


Vorschlag der Grünen-Ratsfraktion: Die Stadt Coesfeld unterstützt ab 2024 die Personal- und Sachkosten des Vereins Frauen e.V. mit 30.000 Euro jährlich. Mehr
Homepage von Frauen e.V.

1000 Bäume in der Stadt pflanzen!


Vorschlag der Grünen-Ratsfraktion: 1000 Bäume in der Stadt pflanzen! Die Bäume sollen an Bürger:innen und die Nachbarschaften verteilt werden. Sie sollen trockenheitsresistent, standortgerecht und möglichst einheimisch sein, um möglichst gute Überlebenschancen zu haben. Mehr

Besuch bei Emsflower in Emsbüren

Am Samstag, 18.11.23, unternahmen wir eine tolle Mitgliederfahrt zur Firma Emsflower in Emsbüren, dem größten Gartenbauunternehmen Europas.

Wir hatten das Vergnügen, an einer spannenden Führung teilzunehmen und wirklich(!) zufällig den Geschäftsführer Bennie Kuipers persönlich zu treffen, der uns sympathisch und gut gelaunt Einblicke in die Nachhaltigkeitsbemühungen des Unternehmens gab.

Bildergalerie

   Mehr »

Danke

Wir sagen Danke für das volle Haus beim Neustart unserer Grünen Filmreihe. Der Film „Everything Will Change“ hat uns einmal mehr aufgezeigt, wie wertvoll und schützenswert unsere Erde ist. Lassen wir diese Bilder als Ansporn für unsere gemeinsame Arbeit für eine lebenswerte Welt dienen.

Welchen Film würdest Du gerne im Rahmen der grünen Filmreihe mit uns schauen? Email

Fördermittel zur Stärkung des ländlichen Raums für viele Projekte im Kreis Coesfeld

Das Land NRW und der Bund stellen insgesamt 21 Millionen Euro Fördermittel für Projekte zur Stärkung des ländlichen Raums zur Verfügung. 10 Projekte aus dem Kreis Coesfeld u.a. auch in Coesfeld können sich über eine Gesamtförderung von 748.265 Euro freuen.  Mehr

Gemeinsam für ein sicheres Coesfeld

Wir begleiteten am 30.09.2023 unsere Landtagsabgeordnete Dorothea Deppermann (Sprecherin für Demokratie und Verfassungsschutz) und ihre Gäste Norbert Voßkühler (stellv. Wachleiter der Polizeiwache Coesfeld) und Christoph Thies (Beigeordneter bei der Stadt Coesfeld) bei ihrem Spaziergang durch Coesfeld.

Die Themen waren u.a. Sicherheit am neuen Bahnhof, Kameraüberwachung, Sicherheit rund um Schulhöfe. Immer wieder stellte sich die Frage, wie wir es schaffen können, auch jungen Menschen Orte anzubieten, an denen sie sich wohlfühlen und verwirklichen können.

Im Onkel Alex ließen wir die Veranstaltung mit einem Kaffeetrinken ausklingen.

Bildeindrücke von dem Spaziergang

Ausführlicher Bericht

Anne-Monika Spallek MdB zu Besuch bei „Solawi Crowdsalat“ in Dülmen

 


„Solawi Crowdsalat“ in Dülmen: Eine solidarische Landwirtschaft und sehr viel mehr: Gemeinsam Ernte finanzieren und teilen. Gemeinsam lernen und diskutieren. Gemeinsam feiern und lachen. Ein Konzept, was einfach überzeugt!

   Mehr »

40 Jahre Grüne Mitgliedschaft

Von der Anfangszeit zur Zeitenwende - 40 Jahre Grüne Mitgliedschaft

Das Jahr 1983 - eine Mauer in Deutschland, die Neue Deutsche Welle im Radio, und Helmut Kohl im Kanzleramt. Aber auch eine neue Farbe im Deutschen Bundestag: mit 5,6% schafften es die Grünen damals erstmalig knapp über die 5%-Hürde und schickten mit Petra Kelly, Otto Schily und Marieluise Beck Abgeordnete in den Bundestag deren Namen uns bis heute im Gedächtnis geblieben sind. Ein „grüner Aufschwung“ begann, dem sich im selben Jahr auch Paul und Elfi Diesner anschlossen, zu der Zeit noch in Lüdinghausen. Somit feiern die beiden diesen Sommer ihr 40-jähriges Mitgliederjubiläum.

Hier ist das Interview mit Paul

Podiumsdiskussion am 17.7. über das Heizungsgesetz

 

Diskussion über Heizungsgesetz und Wärmewende mit Expertenrunde
Das Gebäudeenergiegesetz (GEG) und die Wärmewende standen am Montagabend im Mittelpunkt der Podiumsdiskussion von B90 / Die Grünen bei ‚Onkel Alex‘ in Coesfeld.
 

   Mehr »

Sommer, Sonne, Klimakrise

Es gibt kaum eine Zeit, in der uns die Klimakrise so bewusst wird, wie im Sommer – wenn die Wohnung zur Sauna wird, die Wiese um die Ecke einer Wüste gleicht und der Wald im Nachbarort brennt. Dass der Sommer sich nicht so leicht anfühlt, wie er sollte, ist vielen bewusst. Deshalb hat die Ampel-Regierung in den letzten Monaten konkrete Maßnahmen auf den Weg gebracht, für mehr Klimaschutz und mehr Klimaanpassung. So sorgen wir dafür, dass der Sommer auch in Zukunft wieder die sommerlich-leichte, möglichst sorgenfreie Jahreszeit wird, die wir lieben.

29.06.2023: GRÜNE auf sozialpolitischer Rundtour durch Coesfeld

Im Rahmen ihrer „LandGrünZukunfts-Tour“ hat Verena Schäffer, die Sprecher der grünen Landtagsfraktion, auch Coesfeld besucht. „Ich möchte mir einen unmittelbaren Eindruck von den Herausforderungen im ländlichen Raum verschaffen, aber auch sehen, welche Lösungsansätze und Impulse in die Landespolitik einfließen können“, erklärte Frau Schäffer zu Beginn ihres Besuches in Coesfeld.

   Mehr »

Mit frischem Wind in die Zukunft geradelt!

 

 

Unser grüner Ortsverband in Coesfeld hat gemeinsam mit Klaus Aufenanger vom ADFC eine spannende Radexkursion zur Radmobilität in unserer Stadt unternommen.

   Mehr »

MdL Dorothea Deppermann: Der Rechtsextremismus ist die größte Gefahr für unsere Demokratie

 

Die Zahlen der politisch rechts motivierten Straftaten sind ein Indikator für die Aktivitäten des Rechtsextremismus. In NRW stiegen diese Zahlen 2022 um zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

   Mehr »

Grüne Doppelspitze wiedergewählt

 

Satzungsgemäß zur Halbzeit der Wahlperiode fand auf der letzten Fraktionssitzung die Neuwahl der Fraktionsführung statt. Die „Neuen“ sind die ehemaligen „Alten“. Ohne Gegenkandidat*innen wurden Sarah Albertz und Erich Prinz einstimmig zu gleichberechtigten Fraktionssprecher*innen gewählt.

   Mehr »

Kreis Coesfeld Vorreiter bei der Glasfasernetz-Versorgung

 

Coesfeld ist der erste Kreis in Nordrhein-Westfalen, der eine Glasfasernetz-Versorgung für über 70% seiner Haushalte zur Verfügung stellt. Im landesweiten Vergleich liegt Coesfeld damit weit über dem Durchschnitt von rund 24%.

   Mehr »

Großer Wurf für unsere Stadtentwicklung

In bisher drei Arbeitskreissitzungen hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen sich intensiv mit dem Entwurf des Mobilitätskonzeptes befasst. Es gab sehr viel Lob für den mit großer Bürgerbeteiligung erarbeiteten umfangreichen Entwurf, ein Konzeptentwurf der endlich in die richtige, zukunftsweisende Richtung geht.

   Mehr »

Landesförderung für Coesfeld

Nachdem das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung die Liste der Projekte veröffentlicht hat, die mit den Mitteln der Städtebauförderung unterstützt werden erklärt Dennis Sonne MdL: „Gerade als Sprecher für Schule und Bildung freut es mich, dass die energetische Sanierung und Modernisierung des Schulzentrums in Coesfeld gefördert wird.“

Für die Sanierung der Schule und die Umgestaltung der Berkelgasse erhält die Stadt Coesfeld insgesamt 1.189.000 Euro. Mit der Städtebauförderung werden jedes Jahr Projekte finanziert, die die Transformation der Städte im Blick haben: lebendige Innenstädte, nachhaltige Wohnquartiere oder die neue Mitte im Dorf.

„Im Koalitionsvertrag haben wir vereinbart, dass die Förderung den Zielen der Klimaneutralität Rechnung tragen muss und wir beim Bund Verfahrenserleichterungen anregen. Schön, dass es bei uns vor Ort gelingt.“, so Dennis Sonne.

Waldspaziergang am Letter Berg

 

Eine Radtour bei bestem Wetter führte Mitglieder der Grünen zum Letter Berg, wo sie sich mit Förster Martin Kleining verabredet hatten, um sich von ihm übr die aktuellen Herausforderungen und Gefährdungen der Coesfelder Forste und Wälder informieren zu lassen. Bildergalerie

   Mehr »

#FairHeizen

Ihr Lieben,
in den letzten Wochen ging es viel um die Frage, wie wir unsere Häuser und Wohnungen klimaschonend heizen. Dabei arbeiten manche auch mit Halbwahrheiten und Angstmacherei. Das geht auch anders! Wir wollen zeigen, wie wir die Wärmewende schaffen – und lassen dabei niemanden zurück! Wir haben sozial gerechte Lösungen für die Wärmewende statt heißer Luft. Das ist #FairHeizen.

Wenn Du Dich fragst, warum wir diesen etwas widersprüchlichen Hashtag verwenden: Die Union will mit einer Kampagne unter diesem Hashtag weiter Angst und Zwietracht säen, statt Lösungen anzubieten, die Dir wirklich helfen. Das lassen wir nicht zu! Wir halten mit Fakten dagegen – dafür brauchen wir Dich!

Mach auch Du mit und erzähl auf Twitter, Instagram oder Facebook unter #FairHeizen: So geht die Wärmewende sozial gerecht!

Du brauchst noch mehr Informationen dazu? Alle Infos zum fairen und klimaschonenden Heizen
findest Du hier: gruene.de/fairheizen.

Danke, dass Du mit uns für die sozial gerechte Wärmewende und gegen Angstmacherei kämpfst!

„Ungebrochen solidarisch“ 1. Mai

 

Der 1. Mai steht an und damit auch wieder eine Vielzahl an Demos, Aktionen und Veranstaltungen.

„Ungebrochen solidarisch“ lautet das Motto der Gewerkschaften zum diesjährigen 1. Mai. In Zeiten multipler Krisen - Krieg, Klimakrise und Inflation - ist es wichtig, dass wir auch als Gesellschaft solidarisch zusammenstehen.

Bild und Bericht in der AZ

   Mehr »

Radfahren in Coesfeld – Spaß oder Stress?

 

In Coesfeld erreichen Radfahrende zügig und direkt ihre innerstädtischen Ziele, auch die Nachbarorte sind mit dem Rad gut zu erreichen. Dies sind positive Teilergebnisse des aktuellen, nicht repräsentativen ADFC-Fahrradklimatests.

   Mehr »

Mitgliederversammlung des OV

Am 17.04.23 fand die Mitgliederversammlung unseres Ortsverbands Coesfeld im Coesfeld-Unverpackt-Laden statt.

Unsere Bürgermeisterin Eliza Diekmann gab den Mitgliedern in einem Vortrag einen spannenden Einblick in das weite Feld der Stadtentwicklung. Vielen Dank dafür.

Auch wurde der neue Vorstand gewählt. Als Sprecherin und Sprecher wurden Sarah Albertz und Norbert Vogelpohl bestätigt. Als Kassierer wurde Christian Tiepold wiedergewählt.

Im Bereich der Beisitzer:innen gibt es Veränderungen. Für die, durch den Wegzug von Mareike Raak und Cemil Rami vakant gewordenen Beisitzer:innenposten wurden Elke Wehling und Marco Land vorgeschlagen und gewählt. Lisa Schinke und Hans-Jürgen Brauckmann wurden erneut vorgeschlagen und wieder als Beisitzende in den Vorstand gewählt. Die Vorstandsmitglieder bedanken sich für das Vertrauen und freuen sich auf energievolle Zusammenarbeit.
Bildergalerie

19.04.23: Bericht in der AZ
 

Besuch bei der Coesfelder Tafel

 

Bericht in der AZ 17.04.23:
Bundestagsabgeordnete Dr. Anne-Monika Spallek zeigt sich begeistert von Arbeit der Coesfelder Tafel
1400 Menschen pro Woche versorgt
Mehr

Atomstrom ist vier Mal so teuer wie Strom aus Wind und Solar

Eine MWh Atomstrom kostet 148 €, während eine MWh aus Wind- und Solarstrom hingegen nur 37 € kostet. Für jeden investierten Euro erhält man also vier Mal so viel Strom aus Erneuerbaren wie aus Atomenergie. Statt einer Fehlinvestition in eine nicht wettbewerbsfähige Hochrisikotechnologie investieren wir sinnvoll und nachhaltig.

Mit dem heutigen Abschalten Reaktoren beginnt ein neues Energiezeitalter! Die Zukunft mit den Erneuerbaren ist klimafreundlich, kostengünstig, risikoarm und effektiv. Die Zeit der Atomkraft ist vorbei, das Zeitalter der Erneuerbaren hat begonnen.

Mehr Infos zum Thema

Müllsammelaktion am 25.03.23

 

Clean up day
Auch bei uns in Coesfeld gab es am Samstag alle Hände voll zu tun, um Coesfeld sauberer zu machen. Danke an alle fleißigen Helfer*innen, die dem Wetter trotzten und ordentlich Müll aus den Beeten und von den Straßenrändern gesammelt haben!

Bildergalerie

Land unterstützt Kommunen bei der Unterbringung von Geflüchteten

 

Der Kreis Coesfeld erhält 5,8 Millionen Euro aus dem Unterstützungspaket der Landesregierung für die Versorgung von Geflüchteten, 927.536,03 € entfallen davon auf die Stadt Coesfeld. Das Geld dient für die Schaffung, Unterhaltung und Herrichtung von Unterbringungsmöglichkeiten.

   Mehr »

Besuch in der Beratungsstelle „Frauen e.V.“ in Coesfeld

Gewalt war noch nie eine Lösung. Die Morde in Bramsche und Hamburg zeigen, wie dringend notwendig noch mehr Präventionsarbeit zu sexualisierter Gewalt ist. Am Internationalen Weltfrauentag war Anne-Monika Spallek MdB zu Besuch in der Beratungsstelle „Frauen e.V.“ in Coesfeld.

Mehr

Pfarrer Peter Kossen zu Gast im Onkel Alex

Politischer Veilchendienstag

mit Dr. Annemone Spallek (MdB), Verena Schäffer (MdL), Dennis Sonne (MdL), Daniel Freund (MEuP) und
Musik von Why Try.


Bericht in der AZ-Coesfeld am 23.02.2023

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Ganz NRW erinnert heute an die Opfer des Nationalsozialismus, um ein deutliches Zeichen gegen Antisemitismus zu setzen. Die NS-Diktatur und der Holocaust sind Geschichte, doch Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit, Extremismus und Menschenhass sind es leider immer noch nicht.

   Mehr »

Einwendungen zum Bebauungsplan Nr. 129 "Lidl-Discountmarkt"

 

Zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 129 "Lidl-Discountmarkt" wird seitens der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen eine Stellungnahme im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung abgegeben.

   Mehr »

10.01.2023: Bericht in der AZ zu den Vergrößerungsplänen von Westfleisch
Spallek: "Für Erweiterung keine Perspektive"

Rede zum Haushalt 2023

Die finanzielle Lage und der Blick in die Zukunft sind düster. Steuern wir doch Ende 2026 auf 71 Millionen Euro Schulden zu. Die aktuell prall gefüllte Ausgleichsrücklage von 58 Millionen soll bis Ende 2026 auf 10,7 Millionen schrumpfen. Eventuell droht sogar ab 2025 eine Haushaltssicherung.

   Mehr »

Grüne haben die drohende Haushaltssicherung im Blick

Die weiteren Haushaltsberatungen der Fraktion haben ergeben, dass sich die Suche nach weiteren Einsparungen, um das prognostiziere Haushaltsdefizit zu senken, doch als äußerst schwierig darstellt.

   Mehr »

Entlastungspakete der Ampel

Die wirtschaftlichen Auswirkungen von Putins Angriffskrieg treffen auch Handwerk & Kleinunternehmen in Coesfeld, Soest und ganz NRW.

Die Ampel wirkt mit zahlreichen Entlastungsmaßnahmen dagegen, um diese Unternehmen vor den gravierenden Preissteigerungen zu schützen.
Mehr

16.12.22: PM Energiepreisbremsen: Faire Bedingungen für kleine Betriebe
Die Strom- und Gaspreisbremsen schaffen faire Bedingungen für energieintensive kleine und mittelständische Unternehmen wie die des Lebensmittelhandwerks
Mehr

Regionalen Obstbau stärken – Betriebe retten

 

 

Dr. Anne-Monika Spallek MdB zu Besuch auf dem Obstanbauhof Drees in Coesfeld- Lette
 

Leider keine Mehrheiten für mehr Arten- und Baumschutz

„Die Empfehlungen, keine sogenannten Schottergärten anzulegen, gibt es ja schon lange. Die Gründe, die gegen das Anlegen sprechen, sind ja auch schon hinreichend bekannt“, stellt Erich Prinz, Fraktionssprecher der Grünen fest.

   Mehr »

Jugendliche machen Politik

 

Cemil Rami auf Einladung von Dennis Sonne beim 12. Jugendlandtag

Weiterführung des Klimaschutzfonds



Antrag der Kleeblatt-Fraktionen, den Klimaschutzfonds auch 2023 für private Projekte der Coesfelder Bürgerinnen und Bürger einzurichten.

Mehr

 

Sanierung des Heimathauses Lette


Antrag der Grünen-Ratsfraktion: Erneute Entscheidung über die Durchführung der Sanierung des Heimathauses Lette

Die Verwaltung soll beauftragt werden, die Sanierung der Heimathauses Lette auf der Grundlage der jetzigen Planung zu stoppen und ausschließlich die Maßnahmen umzusetzen, die zur Sicherung des Gebäudes zwingend erforderlich sind. Dabei soll möglichst auch eine Marktberuhigung im Bausektor abgewartet werden.
Mehr

22.10.22: Pressemitteilung "Grüne wollen Haushaltssicherung vermeiden"
Mehr

Vorwürfe zu Tierschutzverstößen in Schweinemastbetrieben

Grüne sind "entsetzt, aber nicht überrascht"
 
"Der Fehler liegt im System", sind sich die OV-Sprecher der Grünen Coesfeld Norbert Vogelpohl und Sarah Albertz einig. Neueste Under-Cover-Aufnahmen enthüllen Zustände in sieben Westfleisch-Zulieferbetrieben, die wenig Appetit auf Schweinefleisch machen dürften.

   Mehr »

ADFC-Fahrradklima-Test

14 Personen aus Coesfeld haben an der Umfrage bereits teilgenommen.
Interessiert?
Infobroschüre des ADFC
Direkt zur Umfrage

17.09. Fahrt nach Münster zum Naturkundemuseum

Danke Lisa, für deine Vorbereitungen!

Der Besuch beim Naturkundemuseum war sehr schön.
Bildeindrücke von diesem tollen Ausflug

   Mehr »

Weitere Nachrichten finden Sie im Archiv dieser Homepage.
Archiv öffnen: 2021  2022

Aktuell

Hier dokumentieren wir die Arbeit von Dennis Sonne und Anne-Monika Spallek:

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]