Logo
 
pfeil Startseite
Trenner
pfeil Archiv
Trenner
pfeil Über uns
Trenner
pfeil Ortsverband
Trenner
pfeil Fraktion
Trenner
pfeil Termine
Trenner
pfeil Links
Trenner
pfeil Mitglied werden
Trenner
pfeil Impressum
 
bild

Grüne Jugend
 
bild
 
Fakten
 
Wahlprogramm 2014-2020
 
Artgerecht
 
Kein Ei der mit 3!
 
Kanal Grün - Der grüne Kanal bei YouTube
 
Nachruf von Erich Prinz - Ehemaliger, langjähriger Parteivorsitzende und politischer Weggefährte von Wolfgang Skornitzke

Viele passende, zutreffende, nette und liebe Worte sind in den Nachrufen geäußert worden.

Ich meine zu recht, Wolfgang war schon ein besonderer Mensch.

Ich möchte als langjähriger, ehemaliger Parteivorsitzender und politischer Weggefährte auch einige Sätze hinzufügen.

Als ich 1996 zum Parteivorsitzenden gewählt wurde, war Wolfgang schon da, wenn auch noch nicht sehr lange dabei, aber er war schon da.
14 Jahre später, als ich den Stab an Norbert weiter gegeben habe, war Wolfgang immer noch.
Die Beisitzerrinnen und Beisitzer kamen und gingen in dieser Zeit, aber Wolfgang war immer als verlässliche Größe an meiner Seite.
Als Kassierer hat er über all die Jahre hervorragende Arbeit geleistet und dafür häufig sehr viel Lob vom Kreiskassierer erhalten.
Ich habe die Anzahl der Wahlkämpfe nicht gezählt, die wir in all den Jahren gemeinsam bestritten und durchgeführt haben.
Es waren etliche an der Zahl. Wolfgangs Hilfe war immer zugegen.

Als überzeugte Atomkraftgegner und Kriegsdienstverweigerer waren wir auf vielen Demos in Ahaus, Gronau und anderswo schon Stammgäste.
Die monatlichen Sonntagsspaziergänge um das Zwischenlager Ahaus waren über Jahre hinweg Pflichtprogramm, egal ob die Sonne vom Himmel brannte oder auch dichtes Schneetreiben herrschte.

Die gemeinsamen politischen Schwerpunkte wie Klima-, Energie- und Friedenspolitik haben über die Jahre hinweg eine große politische Nähe geschaffen.
Auch wenn wir im Detail nicht immer einer Meinung waren, so schwammen wir im Kern auf einer Wellenlänge.
Einige Ziele haben wir erreicht, andere versucht zu erreichen und noch viele weitere angedacht. Wolfgang war hier häufig der Impuls- und Ideengeber.
Wolfgang war ein stiller, bescheidener Mensch der nachhaltig im Hintergrund wirkte.
Wolfgang hat immer wieder zwischendurch den Kontakt zu den Flüchtlings- und Friedensinitiativen gesucht und aufrechterhalten und damit die grüne Nähe symbolisiert.

Wolfgang war für mich inzwischen mehr als nur ein Parteifreund.

Sein Tod hat eine schmerzliche immer noch nicht fassbare Lücke gerissen.

Ich werde ihn sehr vermissen.

zurück
Aktuell 

Ergebnisse der Bundestagswahl 2017 für Coesfeld:
Erststimmen: bild
Zweitstimmen: bild
Kreis Coesfeld: bild

Friedrich Ostendorff
Friedrich Ostendorff -
Wieder für uns in Berlin mehr

13.07.2017: Presseerklärung zum Schweinehaltungsskandal Schulze Föcking bild
Stern-TV-Video zum selben Thema bild
Bericht bei "top agrar online" bild

04.07.2017: Sendung FAKT, Das Geschäft mit PMSG: Kreislauf des Tierleids video

29.06.2017: Rede von Friedrich im Deutschen Bundestag zur Düngeverordnung video

16.03.17: Rede zur Änderung des Düngegesetzes video

16.02.2017: Das neue Düngegesetz geht nicht weit genug (Audiobeitrag Bayern 2) bild

10.05.2017: Podiumsdiskus-sion in Nordkirchen - Landwirt-schaft und Artenvielfalt? bild

15.10.2015: Rede zum Thema "Milchmarkt stabilisieren – Milchkrise beenden" video

15.10.2015: Rede zum Thema "Landwirtschaftliche Alterskasse: Abschaffung der Hofabgabeklausel" video

10.09.2015: Redebeitrag von Friedrich im Bundestag zum Milch-Preisverfall video

22.07.15: topagrar-online - Landwirte wünschen sich mehr Vertrauen von den Grünen mehr

21.07.15: Anton Hofreiter schnuppert Stallluft in Billerbecker Schweinemastbetrieb mehr

22.07.15- Wa.de: Hofreiter und Ostendorff besuchen Ökostation mehr
Bericht im Hellweger Anzeiger mehr

23.06.2015: Aktuelle Artikel über Friedrich in der taz und topagrar

19.06.2015: Rede zum Agrarpolitischen Bericht der Bundesregierung 2015 mehr

01.12.2014: Video zur "Agrarpolitik in der grünen Bundestagsfraktion" mehr

06.11.14: Interview mit Friedrich in den Stuttgarter-Nachrichten - "Deutschland mit Bio-Lebensmitteln "hoffnungslos unterversorgt“ mehr

01.08.2014 Tierhaltung: Neue Antibiotika-Zahlen sind alarmierend mehr

23.07.2014: Antibiotika im Tierfutter: Das Maß der Dinge ist verloren mehr

11.06.2014: Zur Risikobewertung der Gesundheitsrelevanz von Chlorhühnchen mehr

14.05.2014: Geflügelmast: Qualzuchten endlich beenden mehr

08.05.2014: Redebeitrag zur Düngerecht-Novellierung und zum Grünen-Antrag den Umgang mit Nährstoffen mehr

08.05.2014: Redebeitrag zum Arbeitnehmer-Entsendegesetz (Fleischwirtschaft) mehr

30.04.2014: Friedrich Ostendorff, MdB, und Martin Hahn, MdL, bei Kreisbauern- chef Mainberger mehr

29.04.2014: AZ-Bericht zum Besuch bei der Kreishandwerkerschaft mehr

März 2014: Gedankenaustausch mit Botschaftern aus acht afrikanischen Ländern mehr

26.03.2014: Bericht aus Berlin im Regionalbüro mehr

24.3.2014: Friedrich in der WDR Sendung "ein zu eins" zum Thema: Überfüllte Megaställe, Medikamente und Qualzuchten mehr

 
Der Grüne Kummerkasten
 
Mitglied werden
  zurück